Overproof Rum

Mit ?proof? wurde früher der Alkoholgehalt eines Getränks gemessen und später in vielen europäischen Ländern durch Volumenprozent ersetzt. Ein sehr starker Rum wird als overproof bezeichnet und liegt über einem Alkoholgehalt von 57,15 %. Durch die hohe Konzentration an Alkohol werden die anderen Aromen des Rums überlagert. Daher eignen sich overproof Rums hervorragend, um fruchtigen Cocktails oder Longdrinks mehr Ausdruckskraft zu verleihen ohne die aromatische Harmonie des Getränks zu beeinträchtigen. Ein guter overproof Rum sollte in keiner Hausbar fehlen ? wählen Sie aus unserer Auswahl Ihren Favoriten aus!