Coruba

 So karibisch sich Coruba Rum...

So karibisch sich Coruba Rum anhört: Das Blending und die Abfüllung des Rums findet in einer ganz und gar unkaribischen Stadt statt - in Basel. Ein schweizer Kaufmann entdeckte Ende des 19. Jahrhunderts jamaikanischen Rum für sich und hatte von da an die Vision, Rum in Europa bekannt zu machen. Um höchste Qualität zu sichern, gründete er kurzerhand zusätzlich zur Compagnie Rhumière de Bâle (CORUBA) noch die Rum Company Kingston. So konnte er den kompletten Produktionsprozess überwachen und einen einmaligen Rum herstellen, der aufgrund der vielen Anteile von Pott-Still-Rum einen sehr intensiven Geschmack aufweist.